Geschrieben von Steffen Fleischer

Das Gütesiegel für aktiven Kinder- und Jugendschutz im Werra-Meißner-Kreis ist uns verliehen worden. Die KJF-Leitung hatte auf ihrer letzten Sitzung beschlossen, sich noch stärker um den Kinder- und Jugendschutz zu bemühen. Nachdem bereits die Leitung und der Ausschuss ein generelles Alkoholverbot bei allen Veranstaltungen der Kreisjugendfeuerwehr beschlossen haben, möchten wir dieses auch nach außen als deutliches Zeichen gegen den missbräuchlichen Alkoholkonsum bei Jugendlichen setzen. Wir sind Nachfrager ist eine Initiative des Arbeitskreises Gütesiegel für aktiven Kinder- und Jugendschutz im Werra-Meißner-Kreis.

Geschrieben von Steffen Fleischer

Mittlerweile ist eine Broschüre mit einer Mustervereinbarung mit dem Thema "Kinderschutz in gemeinsamer Verantwortung" erschienen. Diese ist, wie der Name schon sagt, eine Mustervereinbarung und keine Verordnung. Wir können aber bereits lesen, was wahrscheinlich auf uns zukommen wird. Weiter haben wir auf die entsprechenden Ausführungsverordnungen der Jugendämter zu warten. Die Broschüre und eine Info zu den Kosten (-befreiungen) der Führungszeugnisse:

Geschrieben von Steffen Fleischer

Der Deutschen Jugendfeuerwehr wird am 05.06.2013 in Hamburg der Deutsche Nationalpreis verliehen. Der Preis würdigt das ehrenamtliche Engagement und die gesellschaftliche Intergrationsleistung durch die Jugendorganisation der Feuerwehren in Deutschland. Somit ist jede Jugendfeuerwehr in Deutschland berechtigt das Siegel "Träger des Deutschen Nationalpreises 2013" zu verwenden. Zum Download. Weitere Informationen zum Preis und der Stiftung hier.