Aktuelles

Seminarblock zum Erwerb der Juleica

Geschrieben von Robert Hein

Wir sind bemüht, die Ausbildungsreihe zum Erwerb der Jugendleitercard in diesem Jahr durchzuführen. In erster Linie steht aber unser aller Gesundheit im Vordergrund. Daher ist es leider auch möglich, dass wir bei geänderter Gesamtsituation diesen Seminarblock kurzfristig wieder absagen müssten.

Zielgruppe sind amtierende Jugendgruppenleiter/innen und Jugendfeuerwehrwarte/innen, Betreuer/innen der Kinderfeuerwehren (Bambinis) sowie Feuerwehrmitglieder oder Jugendfeuerwehrmitglieder, die die Jugendarbeit in ihrem Ort oder darüber hinaus unterstützen wollen. Die Teilnehmer/innen müssen mindestens 15 Jahre alt sein.

Das Ziel dieser Ausbildung ist, neben der Erfüllung der gesetzlichen Mindeststandards (JuLeica und Gruppenführerausbildung), die Jugendarbeit in den Feuerwehren zu verbessern und den Betreuern/innen Anregungen zu geben, wie sie die Jugendlichen besser fördern können. Dabei möchten wir Wege aufzeigen, wie die Arbeit mit Jugendlichen noch attraktiver und interessanter gestaltet werden kann.

Aufgrund der derzeitigen Lage, werden wir keine Übernachtung anbieten. Wir bieten auch kein Frühstück oder Abendessen aus hygenischen Gründen an. Lediglich Mittagessen und ein Lunchpaket wird von der KJF angeboten. Wegen der täglichen Fahrstrecken, haben wir die Ausbildungszeiten von (ursprünglich geplant) freitags auf sonntags verschoben. So spart ihr eine Fahrt. Die Teilnahme hat an allen drei Wochenenden für den gesamten Zeitraum zu erfolgen.

Die Inhalte:

Teamarbeit, Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, Beteiligung von Jugendlichen, Grundregeln der Diskussion, Konfliktbewältigung, Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit, soziale Netzwerke, Typologie, Drogen und Gewalt, Stellung der Jugendfeuerwehr, Strukturen, Fördermöglichkeiten, Dienstpläne, Jugendschutzgesetz, Sicherheit online, Gruppenleitung, Spiele, Kritik und Selbstkritik, Führungsstile, Programmgestaltung, Motivation, Wettbewerbe, theoretische und praktische Ausbildung, Projektplanung, Methodik, Moderation, Aufsichtspflicht, Haftung, Versicherung, Fahrten und Freizeiten, Erlebnispädagogik, Gesetze, ...

Termine:

26.09. + 27.09.2020
31.10. + 01.11.2020
05.12. + 06.12.2020

Jeweilige Dauer:

Samstags: 09:00 - 18:00 Uhr
Sonntags: 09:00 - 17:00 Uhr