Aktuelles

Kreiszeltlager 2018

Geschrieben von Robert Hein

Zum 15. Mal trafen sich vom 31.05. - 03.06.2018 nunmehr 192 Kinder und Jugendliche aus 19 Jugendfeuerwehren zu ihrem Kreiszeltlager, dieses Mal in Oberdünzebach. Selbst die Partnerwehr der Sontraer Jugend aus Usingen (Hochtaunuskreis) ist wieder mit dabei.

 

Bei bestem Wetter konnten alle an den 4 Tagen ein reichhaltiges Programm absolvieren oder auch zwischendurch nur mal chillen. Neben den Workshops zu den Themen Schlüsselanhänger knüpfen, Buttons kreieren, Jutetaschen bemalen standen auch eine Kanutour auf der Werra. Herzlichen Dank an Kanurado. Ein Völkerballturnier durch die JF Weißenborn organisiert erbrachte folgende Platzierungen:

  1. Platz "Susi I" Sontra/Usingen
  2. Platz "Die Gefahrgutvernichter" Hitzelrode/Motzenrode
  3. Platz "No-Names" Oetmannshausen
  4. Platz "Bergvolk" Kammerbach/Hilgershausen
  5. Platz "Aue" Aue
  6. Platz "# letzter Platz" Neu-Eichenberg
  7. Platz "Bootcamp Bode" Weißenborn
  8. Platz "Ingerhöner Buschkönige" Eschwege-Niederhone
  9. Platz "Ellershüsser" Ellershausen
10. Platz "Meißner IV" Meißner
11. Platz "Bootcamp Hoßbach" Weißenborn
12. Platz "Die Römer" Rommerode
13. Platz "Die Kuhlen" Velmeden
14. Platz "Susi II" Sontra/Usingen
15. Platz "Fireballs" Meißner
16. Platz "Die coolen Einhörner" Eltmannshausen

 

Die JF Oberdünzebach richtete die obligatorische Nachtwanderung aus.

1. Platz Eschwege IV 545 Punkte
2. Platz Weißenborn/Aue II 445 Punkte
3. Platz Rommerode 430 Punkte
4. Platz Weißenborn/Aue III 425 Punkte
5. Platz Sontra/Usingen I 410 Punkte
6. Platz Kammerbach/Hilgershausen 395 Punkte
7. Platz Weißenborn/Aue I 385 Punkte
8. Platz Hitzelrode/Motzenrode 375 Punkte
8. Platz Neu-Eichenberg 375 Punkte
10. Platz Meißner II 365 Punkte
11. Platz Meißner III 360 Punkte
12. Platz Ellerhausen 335 Punkte
13. Platz Sontra/Usingen 330 Punkte
14. Platz Oetmannshausen 300 Punkte
15. Platz Eschwege I 285 Punkte
16. Platz Velmeden 280 Punkte
16. Platz Meißner I 280 Punkte
18. Platz Eschwege III 265 Punkte
19. Platz Eschwege II 260 Punkte

 

Die riesigen Laufbälle der Kreisjugendförderung fanden ebenfalls sehr guten Zuspruch. Beim Workshop Geocashing wurde nicht nur das Cashen näher gebracht, auch ein neuer „Feuerwehr“-Cashe wurde gebaut und in der Nähe versteckt und steht nun allen Cashern zur Verfügung - viel Spaß dabei.

Alle zwei Jahre findet im Rahmen dieses Zeltlagers die Leistungsbewertung der Jugendflamme der Deutschen Jugendfeuerwehr Stufe 3 statt, der sich nur 5 Mitglieder der Jugendfeuerwehren Meißner (Andre Pfetzing und Martin Eberhardt) und Orferode (Katharina Jung, Kai Herwig und Simon Ullrich) stellten. Sie mussten ein soziales Projekt, das sie in ihrem Ort im Vorfeld durchführen mussten, vorstellen, eine Aufgabe der Ersten-Hilfe und eine Löschübung ohne vorheriges Üben darstellen.

 

Zu den Gästen gehörten Landrat Stefan Reuß, Bürgermeister Alexander Heppe, stellv. Ortsvorsteher Thomas Hohmann, Kreisbrandinspektor Christian Sasse, stellv. Kreisbrandinspektor Andreas Vedder, stellv. Verbandsvorsotzender Jürgen Wagester, Stadtbrandinspektor Lothar John, stellv. Stadtbrandinspektor Sven Rathgeber, Vertreter der BKK Werra-Meißner Matthias Kullik.
Ein besonderer Dank gilt dem Deutschen Roten Kreuz, OV Witzenhausen für die hervorragende Zubereitung der Vollverpflegung über den gesamten Zeitraum! Dank auch an alle Unterstützer dieses Zeltlagers sowie der Bogengilde Werratal Eschwege.

Das nächste Kreiszeltlager findet vom 10. - 14.06.2020 statt.