Geschrieben von Robert Hein

Information der DJF über den LJFA:

  • Alter der Teilnehmer: Wenn LSP-Abnahmen in diesem Jahr stattfinden, können hieran 19-Jährige teilnehmen. Da teilweise unterschiedliche Regelungen zum Üben und Wettbewerb in den Kommunen in Hessen existier(t)en, werden wir die Regel auch im Jahr 2022 fortführen. Das heißt: in 2022 können auch 20-Jährige teilnehmen, egal ob in 2021 in der Nähe eine LSP-Abnahme angeboten wurde oder nicht.
    Wichtig ist aber, dass die Kamerad/innen noch Teilnehmer einer JF und/oder einer Einsatzabteilung sind und auch die Regel zur mindestens einjährigen Mitgliedschaft gewahrt bleiben.

  • Bekleidung: Grundsätzlich gilt, dass auch 19- und 20-Jährige nach Möglichkeit die JF-Kleidung tragen sollten. Gibt es aber keine Möglichkeit mehr (z. B. keine passende Größe mehr), dann ist in diesem Ausnahmefall auch die Teilnahme in normaler Schutzkleidung der Einsatzabteilung möglich (keine Bekleidung für Atemschutzgeräteträger!).

  • Staffel: Geplant war bereits in 2020 die Testphase der LSP in Staffel abzuschließen und eine grundsätzliche Entscheidung über die Einführung zu treffen. Aufgrund der aktuellen Situation wurde die Testphase bis ins Jahr 2022 verlängert. Das heißt, dass die Abnahmen in 2021/2022 wie gewohnt auch als Staffel absolviert werden können (und die LSPs verliehen werden). Es gelten die bereits dargestellten Bewertungskriterien (Link). Eine endgültige Entscheidung, ob die Staffel auch ab 2023 bestehen bleibt, wird im Herbst 2022 erwartet.
Geschrieben von Robert Hein

Wir haben die Ausbildungsreihe zum Erwerb der Jugendleitercard in diesem Jahr durchgeführt. In erster Linie stand aber unser aller Gesundheit im Vordergrund. Daher mussten wir kurzfristig umplanen und aus den Präsenzveranstaltungen des 2. und 3. Wochenende Distanzschulungen anbieten.

Zielgruppe waren 12 amtierende Jugendgruppenleiter/innen und Jugendfeuerwehrwarte/innen, Betreuer/innen der Kinderfeuerwehren (Bambinis) sowie Feuerwehrmitglieder oder Jugendfeuerwehrmitglieder, die die Jugendarbeit in ihrem Ort oder darüber hinaus unterstützen. Die Teilnehmer/innen waren mindestens 15 Jahre alt.

Geschrieben von Robert Hein

Vom 1. bis 11. Oktober 2020 wird die Jugendsammelwoche, die im Frühjahr aufgrund der Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, nachgeholt. Im Vorfeld der Jugendsammelwoche werden Hinweise für sammelnde Gruppen veröffentlicht, wie die Sammlung im Einklang mit den nötigen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie stattfinden kann. Die aktualisierten Materialien für die Jugendsammelwoche sind auf www.jugendsammelwoche-hessen.de eingestellt. Hier können auch das Mailbanner sowie ein digitales Sharepic für die Bewerbung der Aktion in den sozialen Medien heruntergeladen werden. Ansprechpartnerin im hjr ist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Geschrieben von Robert Hein

Aufgrund der derzeitigen Situation, der Kontaktvermeidungen und der Verantwortung, die wir unseren Jugendlichen und Betreuern gegenüber haben, sind alle Veranstaltungen der Kreisjugendfeuerwehr bis auf Weiteres abgesagt. Wir informieren euch rechtzeitig, wenn wir mit unseren Aktivitäten wieder starten (können).

Abgesagt sind insbesondere:

Kreiszeltlager (verschoben auf 2021, danach wieder 2-jähriger Turnus)
Kreisentscheid Bundeswettbewerb
Waldlauf
Abnahmen der Jugendflamme Stufe 2 und 3
Abnahme der Leistungsspange der DJF (Ausnahmeregelung der DJF: in 2021 können sich auch Teilnehmer bis Jhg. 2002 bewerben)