Geschrieben von Robert Hein

Zu den Jugendspielen anlässlich des Kreisfeuerwehrverbandstages in Sontra - Heyerode wird herzlich eingeladen. Zeitgleich begeht der Feuerwehrverein sein 140-jähriges Bestehen. Die "Spiele ohne Grenzen" beginnen am Samstag, 22. Juni 2019 um 9:00 Uhr auf dem Festplatz Heyerode. Jede Mannschaft besteht aus 6 Mitgliedern, bei Personalmangel: auch aus 5.
Die Siegerehrung ist für 13:00 Uhr geplant.
Die Anmeldung online ist bis zum 08.06.2019 möglich.

.

Geschrieben von Robert Hein

Der diesjährige Kreisentscheid des Bundeswettbewerbs der Deutschen Jugendfeuerwehr fand am Samstag, 11. Mai 2019 auf dem Sportplatz in Meinhard-Schwebda statt. Die Löschübung nach FwDV 3 wurde dieses Mal mit der Wasserentnahme aus dem Unterflurhydranten vorgetragen. 
Die Besten qualifizierten sich für den Landesentscheid, der am 01.09.2019 in Hünfeld (LK Fulda) ausgerichtet wird und sich zum 50. Male jährt.

Geschrieben von Robert Hein

der Jugendfeuerwehren und Kindergruppen.

Am Samstag, 27. April bieten wir im Stützpunkt Hessisch Lichtenau eine Fortbildung zum Thema "Sicherheit in der Jugendfeuerwehr" von 09:00 bis 17:00 Uhr an. Anmeldung wurden bis 13.04. angenommen. Das Seminar wird in Kooperation mit der Unfallkasse Hessen durchgeführt und wird auch für die Verlägerung der Juleica anerkannt. Auch für Nicht-Juleica-Inhaber interessant und wichtig!!!

Geschrieben von Robert Hein

Auch in diesem Jahr findet die gemeinsame Abnahme der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr der beiden Landkreise Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner gemeinsam statt. Am 15. September treten die Gruppen im Heinrich-Schneider-Stadion in Sontra an. Meldeschluss ist der 5. August. Bitte denkt daran, alle MÖGLICHEN Bewerberinnen und Bewerber zu melden, ungeachtet der evtl. tatsächlichen/vorhersehbaren Teilnahme. Eine Nachmeldung am Tag der Abnahme ist NICHT möglich. Bedingung sind die Geburtsjahrgänge 2000 bis 2003, die mindestens einjährige Mitgliedschaft in der/einer Jugendfeuerwehr und ein gültiger Mitgliedsausweis. Weitere Infos und Details zur Abnahme findet ihr auf der Homepage der Deutschen Jugendfeuerwehr. Hier noch der

und die für die, die schon wissen wie's geht.